Skip to content
Muhr Barbara

Barbara Muhr

Malerei, Druckgrafik

Vita
1988 geboren in Straubing
2007-13 Studium Bildende Kunst und Ästhetische Erziehung, Uni Regensburg
2014-16 Studium Kunstgeschichte, Uni Regensburg
seither freischaffende Künstlerin mit Atelier im Künstlerhaus Andreas-Stadel, Regensburg und wissenschaftliche Mitarbeiterin am Lehrstuhl für Kunstgeschichte, Uni Regensburg

Einzelausstellungen
2016 „Dorfner-Kirchinger-Lummer-Muhr. Junge Kunst im Weytterturm“, Weytterturm, Straubing
2017 „Kreaturen“ (mit Johannes Steubl), Stadelgalerie, Regensburg
2018 „Der Schlaf der Vernunft“, Weytterturm, Straubing
2018 „Die Preisträger des SPARDA-Kunstpreises: Steubl, Brunner, Höschl, Muhr“, Alte Feuerwache, Amberg
2018 „Paranoia“, Konzeptausstellung zum Thema „Alternative Fakten“, Altes Gymnasium, Schweinfurt
2018 „Junge Kunst“ (Preisträgerausstellung mit Julia Heinisch und Pavel Klìma), St. Anna-Kapelle, Passau
2019 „Shapeshifters“ (mit Julia Heinisch), Stadelgalerie, Regensburg
2019 “The Pretenders”, Consim Int., Wels (AT)

Ausstellungsbeteiligungen
seit 2014 Halbjahresausstellungen der GBK Straubing
seit 2017 Bad Kötztinger Kunstausstellung
seit 2016 Jahresschauen des Kunst- und Gewerbevereins, Regensburg
seit 2017 Große Ostbayerische Kunstausstellung des BBK
seit 2017 „Živá ulice – Farbe auf der Straße“, Pilsen (CZ)
seit 2017 Themenausstellung zum Innviertler Biermärz, Kunsthaus Obernberg a. Inn (AT) Aichacher Kunstpreis, SanDepot, Aichach uva.

Auszeichnungen
seit 2017 Förderkünstlerin der Kunst- und Kulturstiftung Oswald Zitzelsberger
2017 Straubinger Kulturförderpreis der Dr. Franz und Astrid Ritter-Stiftung
2017 SPARDA-Bank-Kunstpreis der Stadt Amberg (Anerkennungspreis)
2018 Drei-Länder-Kunstpreis der Sparkasse Passau

Öffentliche Ankäufe
Barmherzige Brüder (Paul Gerhardt-Haus), Regensburg
Comfort Hotel, Monheim a. Rhein
Sparkasse Passau
Dr. Franz und Astrid Ritter-Stiftung, Straubing

Mitgliedschaften
in der Isargilde seit 2019
GBK Straubing seit 2016
BBK Niederbayern-Oberpfalz seit 2017