Skip to content
Mann Karin

Karin Mann

Malerei, Bildhauerei, Keramik

Vita
1948 geboren in Pittersdorf /Bayreuth
1979 Gesellenprüfung für Keramik bei Prof. Franz Eska, AdBK München
1979/80 Meisterschülerin bei Prof Klaus Schultze, AdBK München
1980 Diplom für Malerei bei Prof. Jürgen Reipka, AdBK München
1982 Studienreise nach Kreta, Prof. K. Schultze, Engelhorn Stiftung
1988 u.1991 Studienreisen nach Andalusien
1989 Keramiksymposium Kiel, Klasse Prof. K. Schultze
1990 u.1991 Lehmbauseminare bei P. Wehrle, Regensburg u. Prof. Rohkst, Rosenheim
1993 Keramiksymposium Ponholz, Begegnung tschechischer und deutscher Keramiker, Galerie B. Knyrim, Regensburg

Einzelausstellungen
1991 Galerie Moderna, E. Hirnickel, Bad Kissingen
1995/ 1998/ 2001 Galerie „OSTWEST“ B. Knyrim, Regensburg
1997 Galerie X, S. Bierl, München
1998 Schloss Artstetten, Österreich
2000 Himmelfahrtskirche, München, zu „Open Art“ Galerie X, S:Bierl
2006 Wittelsbacher Zollhaus, Vilshofen, S. Bierl
2007 Kunst im Kastenhof, Landau a.d.Isar
2008 Stadtmuseum Deggendorf, B. Petschek-Sommer
2015 Papiushof, Sulfeld, A. Müllner-Pianka

Ausstellungsbeteiligungen
seit 1994 BBK Mitgliederausstellung
1990, 1996 Danner-Preis Neue Sammlung München, 1990 Ehrenpreis
1991 Museum der deutschen Porzellanindustrie, Hohenberg an der Eger
Museum Schloss Obernzell
Museum im Kloster Asbach
Kloster „Unser Lieben Frauen“, Magdeburg
Galerie für Englische Keramik M. Heller, Heidelberg
1993 Salzstadel, Regensburg, Begegnung tschechischer und deutscher Keramiker
2002 Europäisches Industriemuseum für Porzellan, Selb-Plößberg
Seit 2008 Jahresausstellungen im Kastenhof und Bruckstadl Dingolfing mit der Isargilde Landau
- …

Werke im öffentlichen Raum, Sammlungen
Beton-Skulptur: „Prinzessin“ von „Froschkönig“, Kindergarten Regenstauf / Regensburg
Die Neue Sammlung München
Staatliches Museum Karlsruhe
Keramiksammlung Veste Coburg
Porzellanmuseum Hohenberg an der Eger

Mitgliedschaften
seit 2008 Isargilde
seit 2013 BBK-München