Skip to content
Kinzel Thom

Thom Kinzel

Druckgrafik, Objekt, Installation

Vita
1988 Geboren in Landau an der Isar
2008 Teilnahme am „Classes Musée Internationale“-Projekt – praktischer und theoretischer Kunstunterricht im Louvre, Paris
2009 Abitur
2009 - 2014 Studium an der Universität Eichstätt - Abschluss mit Bachelor of Arts und 1. Staatsexamen in Englisch und Kunstpädagogik
2014 - 2018 Dozent für Lithographie, Universität Eichstätt
2015 Artist in Residence leerGUT, Eichstätt
2015 - 2017 2. Staatsexamen Lehramt Realschule Kunst/ Englisch seit 2017 Realschullehrkraft

Einzelausstellungen
2015 ‚Ganz still und ziemlich laut‘ – Niederbayerisches Archäologiemuseum, Landau/ Isar
2014 ‚Zerrissen‘ Stadtgalerie Alte Feuerwache, Amberg

Ausstellungsbeteiligungen
2019 „Weit weg“ - Kubin-Haus, Landesmuseum Oberösterreich, Zwickledt, Österreich
2017 „Das fliegende Jackett“ – FONIS Galerie, Düsseldorf
2016 „Blickkontakte“ – Bezirkshauptverwaltung Niederbayern, Landshut
2015 Druckgrafik Triennale, Tama Art Museum, Tokyo, Japan
2015 „Den Faden verloren“ – leerGUT, Eichstätt
2014 „Right side – back side“ Tat Gallery for Contemporary Art, Budapest, Ungarn
Seit 2010 zahlreiche Isargilde Ausstellungen vor allem in Landau und Dingolfing

Auszeichnungen
2013 Sparda-Bank Kunstpreis, Amberg
2013 Jugend-Kulturpreis Dingolfing-Landau

Mitgliedschaften
Isargilde seit 2010